Empathie und Mitgefühl (Jan21)

Viele Menschen bei CC würden sich selbst als sensibel oder "Empathen" bezeichnen. Empathie und Mitgefühl sind oft missverstandene Emotionen. Manche Menschen sehen diese Emotionen als negativ und als Belastung für ihre Energie an, während andere Empathie und Mitgefühl als ein Geschenk betrachten.




In diesem Monat werden wir uns eingehend mit Empathie und Mitgefühl befassen und mit den Auswirkungen, die sie auf uns selbst, andere und das Kollektiv haben können. Mitgefühl kann als Einfühlungsvermögen mit einer zusätzlichen Komponente des Handelns betrachtet werden. Wie kann man Einfühlungsvermögen und Mitgefühl zeigen und gleichzeitig persönliche Grenzen wahren, um zu vermeiden, dass man von der Energie einer anderen Person aufgesogen wird? Können wir die Absicht entwickeln, uns auf eine andere Person einzustellen, ohne uns dabei selbst zu verlieren? Wenn wir uns bewusst machen, dass das Gefühl, in das wir uns einfühlen, nicht unser eigenes ist, können wir mitfühlend sein, ohne die Frequenzen des anderen zu übernehmen. Wir können mitfühlende Handlungen anbieten - Essen ausgeben, ein freundliches Wort, ein Lächeln oder ein Gebet, oder Licht und Heilenergie auf jemanden richten, der Schmerzen hat - und dabei in einem herzzentrierten Raum bleiben.

Indem du dich auf dein Herz ausrichtest, kannst du nachempfinden, was ein anderer gerade durchmacht, und ihm Hilfe anbieten, ohne es als dein eigenes zu betrachten.Da wir alle miteinander verbunden sind, hilft der Ausdruck von Empathie und Mitgefühl, die Schwingung von uns selbst, anderen und dem Kollektiv zu erhöhen.

0 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen